Sabiia Seb
PortuguêsEspañolEnglish
Embrapa
        Busca avançada

Botão Atualizar


Botão Atualizar

Registro completo
Provedor de dados:  Organic Eprints
País:  Germany
Título:  Ermittlung von derzeitigen und absehbaren Vermarktungsproblemen entlang der Wertschöpfungskette differenziert nach Produktgruppen (Probleme hinsichtlich z.B. Mengen, Preise, Qualitäten, Logistik etc.) Teilbereich: Produktgruppe Speisegetreide
Data:  2021-01-01
Ano:  2021
Palavras-chave:  Markets and trade Processing
Packaging and transportation
Resumo:  Die Studie zur Ermittlung von derzeitigen und absehbaren Vermarktungsproblemen im Markt für ökologisch erzeugtes Getreide wurde mit der Forschungsmethode einer „mehrstufigen Befragung nach dem Delphi-Prinzip“ bearbeitet. Den Befragungen war eine umfassende Analyse der Veröffentlichungen über den Markt für ökologisch erzeugtes Getreide vorausgegangen. Die Ergebnisse zeigen, dass die Branche sich in einem strukturellen Engpass befindet. Das individualistische Agieren zahlreicher kleiner Akteure stößt im größer werdenden Markt und angesichts zunehmender Komplexität an Grenzen. Es gibt Ansätze von verstärkter Kooperation, die auch mit Erfolg am Markt belohnt werden. Kooperationen erscheinen geboten, weil sich die Marktteilnehmer vor große gemeinsame Probleme gestellt sehen. Dazu gehören der Aufbau von Rückverfolgbarkeitssystemen, brancheninterne und an den Endverbraucher gerichtete Kommunikationsmaßnahmen sowie Forschungs- und Entwicklungsaufgaben. Andere in unserer Studie aufgezeigte Probleme fallen in den Verantwortungsbereich der Politik: hier ist vor allem die Schaffung von Rechtssicherheit in den Bereichen Richtlinien und Kontrollwesen zu nennen. Eine Untersuchung von Vermarktungsinitiativen erbrachte beispielhafte Lösungen für die Bereiche Rückverfolgbarkeit, vertikale Kommunikation und Verbraucheransprache auf, die teilweise auf andere Branchenmitglieder übertragbare Lösungen darstellen.
Tipo:  Project description
Identificador:  {Project} Ermittlung von derzeitigen und absehbaren Vermarktungsproblemen entlang der Wertschöpfungskette differenziert nach Produktgruppen (Probleme hinsichtlich z.B. Mengen, Preise, Qualitäten, Logistik etc.) Teilbereich: Produktgruppe Speisegetreide. [Establishing current and predictable marketing problems along the value-added activities chain differentiated according to product categories (problems concerning e.g. volumes, prices, qualities, logistics, etc.). Sub-area: product category of edible cereals.] Runs 2002 - 2002. Project Leader(s): Spahn, Christoph, Synergie, Berater für den Biomarkt, Galvanistr. 28, 60486 Frankfurt am Main, Tel: 07081/929444, Email: spahn@synergie-online.com.
Relação:  http://orgprints.org/5071/
Fechar
 

Empresa Brasileira de Pesquisa Agropecuária - Embrapa
Todos os direitos reservados, conforme Lei n° 9.610
Política de Privacidade
Área restrita

Embrapa
Parque Estação Biológica - PqEB s/n°
Brasília, DF - Brasil - CEP 70770-901
Fone: (61) 3448-4433 - Fax: (61) 3448-4890 / 3448-4891 SAC: https://www.embrapa.br/fale-conosco

Valid HTML 4.01 Transitional