Sabiia Seb
PortuguêsEspañolEnglish
Embrapa
        Busca avançada

Botão Atualizar


Botão Atualizar

Ordenar por: RelevânciaAutorTítuloAnoImprime registros no formato resumido
Registros recuperados: 9
Primeira ... 1 ... Última
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
“JETZT MUSS ICH NUR NOCH ALT WERDEN“ – RISIKOMANAGEMENT ZUR ALTERSSICHERUNG VON LANDWIRTSCHAFTLICHEN BETRIEBSLEITERN AgEcon
Nolten, Ralf.
Der auf einer empirischen Erhebung basierende Beitrag behandelt die Alterssicherung deutscher Landwirte unter den Rahmenbedingungen des landwirtschaftlichen Strukturwandels. Vorsorgebedarf, -fähigkeit und -bereitschaft führen in Abhängigkeit von betrieblichen Merkmalen zu unterschiedlichen Sicherungsstrategien. Diese werden unter besonderer Berücksichtigung der Landwirtschaftlichen Altershilfe auf ihre Auswirkungen auf die soziale Lage hin untersucht und mit den Sicherungsstrategien von Altenteilern verglichen. Die Ergebnisse geben keinen Hinweis auf vorhandene oder zukünftig zu erwartende Altersarmut. Verschiedene Vorsorgeinstrumente ergänzen die Landwirtschaftliche Altershilfe als Teilsicherungssystem, das insgesamt positiv bewertet wird.
Tipo: Conference Paper or Presentation Palavras-chave: Political Economy; Risk and Uncertainty; Risiko; Landwirtschaft; Alterssicherung..
Ano: 2008 URL: http://purl.umn.edu/52662
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
LANDWIRTSCHAFT IN MOLDOVA AgEcon
Petrick, Martin.
This paper provides an overview of the economic situation of agriculture in the Republic of Moldova. Emphasis is laid on the natural conditions for production, its structure, trade, as well as the historical development of agriculture and its transition to the market after 1991.
Tipo: Working or Discussion Paper Palavras-chave: Moldova; Agriculture; Transition; Moldova; Landwirtschaft; Transformation im Agrarsektor.; Agribusiness; Community/Rural/Urban Development; Production Economics; P32; Q13; Q15.
Ano: 2008 URL: http://purl.umn.edu/91952
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Erfassung, Bewertung und Minderung von Treibhausgasemissionen des deutschen Agrar- und Ernährungssektors AgEcon
Osterburg, Bernhard; Nieberg, Hiltrud; Ruter, Sebastian; Isermeyer, Folkhard; Haenel, Hans-Dieter; Hahne, Jochen; Krentler, Jan-Gerd; Paulsen, Hans Marten; Schuchardt, Frank; Schweinle, Jorg; Weiland, Peter.
Zusammenfassung: In dieser Studie werden Treibhausgasemissionen (THG) aus der deutschen Agrar- und Ernährungswirtschaft analysiert und Möglichkeiten zu ihrer Reduzierung erörtert. Darüber hinaus wird die Eignung von Ökobilanzen für die Bewertung von Produktionsverfahren und Produkten untersucht. In Kapitel 2 werden theoretische Grundlagen für die Umsetzung von Klimaschutzpolitiken erörtert. Als Bilanzierungs- und Analysemethoden werden die Emissionsberichterstattung, die umweltökonomischen Gesamtrechnungen, Ökobilanzen (Life Cycle Assessment) und Carbon Footprints vorgestellt. Es folgt in Kapitel 3 eine Analyse der THG-Emissionen des deutschen Agrar- und Ernährungssektors nach Quellgruppen der Klimaberichterstattung sowie in Bezug auf Produktionsprozesse...
Tipo: Report Palavras-chave: Klimawandel; Treibhausgase; Landwirtschaft; Kohlenstoff Fußabdruck; Climate change; Greenhouse gases; Agriculture; Carbon footprint; Environmental Economics and Policy; Farm Management; Food Consumption/Nutrition/Food Safety; Land Economics/Use; Resource /Energy Economics and Policy; Q1 (Q18); Q 5 (Q51; Q 52; Q 54).
Ano: 2009 URL: http://purl.umn.edu/103666
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Analyse ausgewählter internationaler Studien und Dokumente in Hinblick auf Kosten und Potentiale der Minderung von Treibhausgasemissionen sowie des Aufbaus und der Erhaltung von C-Senken im deutschen Agrar- und Forstsektor AgEcon
Osterburg, Bernhard; Roder, Norbert; Elsasser, Peter; Dieter, Matthias; Krug, Joachim.
Zusammenfassung: In dieser Studie werden Dokumente der Europäischen Kommission zur künftigen Klimaschutzstrategie, eine Studie von McKinsey sowie ein UNFCCC-Papier in Hinblick auf Aussagen zu Klimaschutzmaßnahmen im Agrar- und Forstbereich untersucht. Die EU-Dokumente lassen einen steigenden politischen Handlungsbedarf für den Klimaschutz auch außerhalb des Treibhausgasemissions-Handelssystems (EU-ETS) erwarten. Die anderen beiden Dokumente geben Einschätzungen zu weltweiten Klimaschutzpotentialen wieder, und die Ergebnisse sind nur sehr eingeschränkt auf Deutschland anwendbar. In Kapitel 3 werden erste Ergebnisse einer Literaturanalyse zu Potentialen und Kosten von Maßnahmen im Agrarbereich dargestellt. Die Literaturanalyse ergab keine umfassenden, für...
Tipo: Report Palavras-chave: Klimaschutz; Treibhausgase; Kosten; Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Climate protection; Greenhouse gases; Cost; Agriculture; Forestry; Environmental Economics and Policy; Land Economics/Use; Resource /Energy Economics and Policy; Q1 (Q18); Q2 (Q23); Q5 (Q51; Q 52; Q 54).
Ano: 2009 URL: http://purl.umn.edu/104009
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Current factors of insurance in agriculture AgEcon
Bokusheva, Raushan; Heidelbach, Olaf.
This discussion paper is our response to numerous questions and the desire of our counterparts from the CIS countries to receive more up-to-date information about insurance in agriculture. Accordingly, we have tried to shed light on the main aspects of insurance as one tool of risk management in agriculture. Thus, our purpose is to give the reader information on principles and potential of insurance, its main problems and possible solutions. Additionally, this paper provides a comparative overview of the presently most widespread insurance schemes.
Tipo: Working or Discussion Paper Palavras-chave: Risiko; Versicherung; Versicherungsprodukte; Landwirtschaft; Risk; Insurance; Insurance schemes; Agriculture; Слова: риск; Страхование; Страховые схемы; Сельское хозяйство.; Agribusiness; Farm Management; Industrial Organization; International Development; Risk and Uncertainty; G22; Q14; D82.
Ano: 2004 URL: http://purl.umn.edu/92167
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Natural Disasters and Agriculture: Individual Risk Preferences towards Flooding AgEcon
Sauer, Johannes.
This study contributes to the understanding of behavioural responses to climate change induced extreme weather events. It suggest a microeconometric method for measuring flooding related risk preferences of affected individuals. The method is outlined using the empirical case of agricultural production in floodplains of the UK over 28 years. A quasi-experimental approach to measure differences in the risk attitudes of farmers located in high flooding risk areas versus farmers located in low flooding risk areas is followed. Changes in flooding risk related behaviour over time is analysed and marginal effects of different individual and disaster related characteristics for this behaviour are investigated. Beside a moments based risk estimation approach the...
Tipo: Conference Paper or Presentation Palavras-chave: Extreme Events; Risk; Agriculture; Natural Experiments; Behavioural Adaptation; Extreme Ereignisse; Risiko; Landwirtschaft; Natürliche Experimente; Verhaltensadaption; Agribusiness; Agricultural and Food Policy; Q12; C54.
Ano: 2011 URL: http://purl.umn.edu/114497
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
WIRTSCHAFTLICHE ANALYSE UND RISIKOBEWERTUNG DER DIVERSIFIZIERUNG DER LANDWIRTSCHAFT IN KASACHSTAN AgEcon
Tonkoshkur, Tetyana; Zeddies, Jurgen.
Mangelhafte Reformen in der Landwirtschaft Kasachstans am Anfang der Transformationsperiode sowie die Finanzkrise 1998 hatten stark negative Auswirkungen auf den Umfang und die Struktur der landwirtschaftlichen Produktion. Wegen der schwierigen finanziellen Lage Anfang bis Ende der 90-ger Jahre haben viele Landwirtschaftsunternehmen und Farmwirtschaften die Tierbestände fast vollständig abgeschafft und sich auf die Getreideproduktion spezialisiert. Die Tierhaltung befindet sich überwiegen in privaten Hauswirtschaften1. In vielen Betrieben wird Weizen als Monokultur angebaut. Solche enge Spezialisierung birgt erhebliche Produktions- und Preisrisiken, bedroht die Liquidität der Betriebe und führt zur Erschöpfung der Böden. Dabei bestehen gute Voraussetzungen...
Tipo: Conference Paper or Presentation Palavras-chave: Kasachstan; Landwirtschaft; Diversifizierung; Risiko; MOTAD; Agribusiness; Agricultural and Food Policy; Community/Rural/Urban Development; Demand and Price Analysis; Environmental Economics and Policy; Farm Management; Financial Economics; Industrial Organization; Institutional and Behavioral Economics.
Ano: 2011 URL: http://purl.umn.edu/114739
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
DIE WIRKSAMKEIT UND DAS BUDGETBELASTUNGSPOTENZIAL EINER RISIKOAUSGLEICHSRÜCKLAGE IN DER DEUTSCHEN LANDWIRTSCHAFT AgEcon
Blanck, Niklas; Bahrs, Enno.
Der vorliegende Beitrag ermittelt auf Basis von Daten des deutschen Testbetriebsnetzes den steuerentlastenden Effekt, den die Einführung einer Risikoausgleichsrücklage für landwirtschaftliche Betriebe im Ertragsteuerrecht bewirken könnte. Zu diesem Zweck werden anhand zehnjähriger Datenreihen von gut 5.300 ‚identischen Betrieben‘ unterschiedliche Versteuerungsvarianten berechnet und eine optimierte Rücklagenbildung und -auflösung in den Einzeljahren unterstellt. Dazu wird die Risikoausgleichsrücklage in die Systematik der Einkommensermittlung eingeordnet und eine anteilige Zurechnung der Wirtschaftsjahre zu den Kalenderjahren sowie die Verlustausgleichsregelungen des deutschen Einkommensteuerrechts in formalisierter Form berücksichtigt. Neben dem...
Tipo: Conference Paper or Presentation Palavras-chave: Risikoausgleichsrücklage; Einkommensglättung; Progressionseffekt; Testbetriebsnetz; Einkommensteuer; Landwirtschaft; Agribusiness; Agricultural Finance; Financial Economics.
Ano: 2011 URL: http://purl.umn.edu/114505
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Alte und neue Wege des Gemeinschaftsmarketings für Agrarprodukte und Lebensmittel AgEcon
Kliebisch, Christoph; Rugge, Matthias.
Gemeinschaftsmarketing für Agrarprodukte und Lebensmittel ist spätestens seit der Einführung des Absatzfondsgesetzes im Jahr 1969 das zentrale Instrument zur Absatzförderung in der Agrar- und Ernährungswirtschaft. Institutionalisiert in der Centralen Marketing-Gesellschaft der Deutschen Agrarwirtschaft (CMA) ist das Gemeinschaftsmarketing jedoch vor allem in der jüngeren Vergangenheit zunehmender Kritik ausgesetzt. Mit dem vorliegenden Beitrag soll daher neben einem historischen Abriss zum Gemeinschaftsmarketing für Agrarprodukte und Lebensmittel und dem derzeitigen Organisationsaufbau ein Blick auf andere Organisationsformen des Gemeinschaftsmarketing gelenkt werden. Exemplarisch geschieht dies anhand des Modells der „Levy Boards“ in Großbritannien....
Tipo: Working or Discussion Paper Palavras-chave: Lebensmittel; Gemeinschaftsmarketing; Marketing; Landwirtschaft; Centrale Marketinggesellschaft der Deutschen Agrarwirtschaft; Werbung; Food; Agriculture; Central Marketing Organization of German Agricultural Industries; Sales promotions; Co-operative food promotion; Management; Agricultural and Food Policy; Marketing.
Ano: 2007 URL: http://purl.umn.edu/93860
Registros recuperados: 9
Primeira ... 1 ... Última
 

Empresa Brasileira de Pesquisa Agropecuária - Embrapa
Todos os direitos reservados, conforme Lei n° 9.610
Política de Privacidade
Área restrita

Embrapa
Parque Estação Biológica - PqEB s/n°
Brasília, DF - Brasil - CEP 70770-901
Fone: (61) 3448-4433 - Fax: (61) 3448-4890 / 3448-4891 SAC: https://www.embrapa.br/fale-conosco

Valid HTML 4.01 Transitional