Sabiia Seb
PortuguêsEspañolEnglish
Embrapa
        Busca avançada

Botão Atualizar


Botão Atualizar

Registro completo
Provedor de dados:  21
País:  Germany
Título:  Höhere Artenvielfalt durch Ökologischen Landbau ? Veränderungen im Samenpotenzial 15 Jahre nach Umstellung
Autores:  Verschwele, Arnd
Kirsch-Tietz, Dorothea
Data:  2015
Ano:  2015
Palavras-chave:  "Organics" in general
Biodiversity and ecosystem services
Weed management
Resumo:  Am JKI Braunschweig wurde 1996 auf einer Fläche von 12 ha ein Langzeitversuch zum Ökologischen Landbau angelegt. Um den Einfluss des Ökologischen Landbaus auf die Artenvielfalt zu erfassen, wurde dort jeweils 1996 und 2011 das Samenpotenzial erfasst. Die Artenvielfalt wurde durch folgende Kenndaten ausgedrückt: Artenanzahl, Abundanz gesamt und per Art, Shannon-Index. Die Artenzahl hat in den 15 Jahren insgesamt deutlich von 19 auf 53 zugenommen. Der Shannon-Index hat sich in demselben Zeitraum fast verdoppelt (von 0,97 auf 2, 07). Jedoch haben sich die dominanten Arten nicht verändert; dies sind Apera spica-venti, Thlaspi arvense and Matricaria chamomilla. Typische sommerannuelle Beikräuter Chenopodium album und Polygonum convolvulus konnten sich im Versuchszeitraum über die gesamte Fläche ausbreiten. Das Samenpotenzial hat sich ebenfalls deutlich erhöht: von 1099 Samen/m² im Ausgangsjahr 1996 auf 11855 Samen/m² in 2011. Obwohl diese Indikatoren den positiven Effekt des Ökologischen Landbaus belegen, konnten mit Ausnahme von Filago arvensis keine seltenen oder gefährdeten Pflanzenarten auf der Fläche gefunden werden.
Tipo:  Conference paper, poster, etc.
Identificador:  http://orgprints.org/26847/1/26847_verschwele.pdf

Verschwele, Arnd and Kirsch-Tietz, Dorothea (2015) Höhere Artenvielfalt durch Ökologischen Landbau ? Veränderungen im Samenpotenzial 15 Jahre nach Umstellung. [Higher diversity by organic farming? Shifts in the seed bank 15 years after conversion.] Paper at: 13. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, 17. - 20. März 2015.
Editor:  Verlag Dr. Köster, Berlin
Relação:  http://orgprints.org/26847/
Formato:  application/pdf
Fechar
 

Empresa Brasileira de Pesquisa Agropecuária - Embrapa
Todos os direitos reservados, conforme Lei n° 9.610
Política de Privacidade
Área restrita

Embrapa
Parque Estação Biológica - PqEB s/n°
Brasília, DF - Brasil - CEP 70770-901
Fone: (61) 3448-4433 - Fax: (61) 3448-4890 / 3448-4891 SAC: https://www.embrapa.br/fale-conosco

Valid HTML 4.01 Transitional