Sabiia Seb
PortuguêsEspañolEnglish
Embrapa
        Busca avançada

Botão Atualizar


Botão Atualizar

Registro completo
Provedor de dados:  Organic Eprints
País:  Germany
Título:  Optimierte Beikrautbekämpfung im Zwiebelanbau
Autores:  Koller, Martin
Data:  2011
Ano:  2011
Palavras-chave:  Vegetables
Weed management
Resumo:  Im biologischen Zwiebelanbau ist der Aufwand für das manuelle Hacken und Jäten sehr hoch und daher oft ein limitierender Faktor. Die frühe Saat (oder Pflanzung) erschwert eine vorgängige Unkrautkur, wie das bei der Lagerkarotte z.B. gut möglich ist. Ein Ausweg dafür ist das Pflanzen der Zwiebeln, anstatt die Direktsaat. In dieser Arbeit wurde der Aufwand in den verschiedenen Zwiebelsystemen (Direktsaat, über Steckzwiebeln und Pflanzung) verglichen und nach Optimierungsmöglichkeiten innerhalb des jeweiligen Anbausystems gesucht. Insbesondere wurde geprüft ob mit einem Vlieseinsatz vor dem Abflammen, der Erfolg dieser Massnahme verbessert werden kann.
Tipo:  Book chapter
Idioma:  deu
Identificador:  http://orgprints.org/20135/1/Koller_2011%2DZwiebeln_Abflammen_final.pdf

Koller, Martin (2011) Optimierte Beikrautbekämpfung im Zwiebelanbau. In: Wilhem, Birgit and Hensel, Oliver (Eds.) Landtechnische Lösungen zur Beikrautregulierung im Ökolandbau. Deutsches Institut für Tropische und Subtropische Landwirtschaft (DITSL) GmbH, D-Witzenhausen, chapter 3.4, pp. 113-117.
Editor:  Deutsches Institut für Tropische und Subtropische Landwirtschaft (DITSL) GmbH
Relação:  http://orgprints.org/20135/
Formato:  application/pdf
Fechar
 

Empresa Brasileira de Pesquisa Agropecuária - Embrapa
Todos os direitos reservados, conforme Lei n° 9.610
Política de Privacidade
Área restrita

Embrapa
Parque Estação Biológica - PqEB s/n°
Brasília, DF - Brasil - CEP 70770-901
Fone: (61) 3448-4433 - Fax: (61) 3448-4890 / 3448-4891 SAC: https://www.embrapa.br/fale-conosco

Valid HTML 4.01 Transitional