Sabiia Seb
PortuguêsEspañolEnglish
Embrapa
        Busca avançada

Botão Atualizar


Botão Atualizar

Ordenar por: 

RelevânciaAutorTítuloAno

Imprime registros no formato resumido
Registros recuperados: 93
Primeira ... 12345 ... Última
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Slug Damage and Control of Slugs in Horticultural Crops Organic Eprints
Speiser, Bernhard; Glen, David; Piggott, Simon; Ester, Albert; Davies, Keith; Castillejo, Jose; Coupland, James.
Slugs can cause severe damage in horticultural crops. Slug activity; slug damage and control strategies differ considerably between countries or regions in Europe. The brochure summarizes recent research on novel methods of slug control.
Tipo: Book Palavras-chave: Vegetables Crop health; Quality; Protection.
Ano: 2001 URL: http://orgprints.org/515/1/Slugcontrol.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Biokulturen vor Schnecken schützen Organic Eprints
Speiser, Bernhard.
Bei der Schneckenregulierung spielen Kultur- und andere vorbeugende Massnahmen eine zentrale Rolle. Das Merkblatt beschreibt verschiedene Schneckenarten und ihre Lebensweise. Ausserdem zeigt es Strategien, wie grössere Schäden vermieden werden können. Kultur- und andere vorbeugende Massnahmen spielen eine zentrale Rolle bei der Schneckenregulierung. Das Merkblatt stellt die verschiedenen Schneckenarten und ihre Lebensweise vor und zeigt, mit welchen Massnahmen grössere Schäden vermieden werden können.
Tipo: Book Palavras-chave: Vegetables Crop health; Quality; Protection.
Ano: 2001 URL: http://orgprints.org/25386/1/1004-schnecken.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Weniger Schnecken in feinem Saatbett Organic Eprints
Speiser, Bernhard.
Die wichtigste Massnahme zur Vorbeugung von Schneckenfrass ist die Bodenbearbeitung. Je feiner das Saatbett, desto weniger Unterschlupf und Futter finden die Schnecken.
Tipo: Journal paper Palavras-chave: Crop health; Quality; Protection Soil tillage.
Ano: 2002 URL: http://orgprints.org/2920/1/speiser%2D2002%2Dschnecken%2Dsb.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Bewilligungspraxis für Pflanzenschutzmittel im Biolandbau Organic Eprints
Tamm, Lucius; Speiser, Bernhard.
Damit ein Pflanzenschutzprodukt im Biolandbau verwendet werden darf, müssen verschiedene Anforderungen erfüllt werden: 1. Zulassung als Pflanzenschutzmittel auf nationaler Ebene. 2. Zulassung des Wirkstoffes auf Ebene Biorichtlinien (Bioverordnung und Annex II der EU Richtlinie 2092/91). 3. Zulassung des Wirkstoffes auf privatrechtlicher Ebene, national bei Bio-Suisse, international bei IFOAM (International Federation of Organic Agriculutural Movements). 4. Zulassung auf Ebene Handelsprodukt. In jedem Jahr werden sämtliche Pflanzenschutzprodukte, die im Biolandbau verwendet werden dürfen, in der FiBL Hilfsstoffliste aufgeführt. Die Labelinhaber Bio-Suisse und Migros-Bio entscheiden alljährlich über die Aufnahme von Produkten und Wirkstoffkategorien.
Tipo: Book chapter Palavras-chave: Fruit and berries Crop health; Quality; Protection.
Ano: 2003 URL: http://orgprints.org/2651/1/tamm%2D2003%2Dbewilligungspraxis%2Dobstbautagung.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Entwicklung von Beurteilungsverfahren für Betriebs- und Hilfsstoffe in der ökologischen Produktion im Hinblick auf deren Vereinbarkeit mit den Prinzipien des ökologischen Landbaus Organic Eprints
Wilbois, Klaus-Peter; Speiser, Bernhard; Fragstein, Peter von; Schwab, Andreas; Meier, Julia.
Ziel der vorliegenden Studie ist es, klare Kriterien sowie ein System für die Zulassung von Betriebsmitteln für den ökologischen Landbau sowohl auf Wirkstoffebene als auch auf der Ebene von Handelsprodukten zu entwickeln. Dazu wurden bereits bestehende Systeme im In- und Ausland recherchiert, ausgewertet und auf ihre Stärken und Schwächen untersucht. Aus den Ergebnissen wurden Kriterien abgeleitet und Modelle für Beurteilungssysteme entwickelt. Die Resultate wurden mit Vertretern und Akteuren des ökologischen Landbaus im Rahmen einer Workshopveranstaltung diskutiert. Vorschläge für Systeme zur Beurteilung von Wirkstoffen und Handelsprodukten: Das System für die Beurteilung von Wirkstoffen umfasst eine Fachstelle, die die fachliche Beurteilung einer...
Tipo: Report Palavras-chave: Regulation Values; Standards and certification.
Ano: 2003 URL: http://orgprints.org/1743/1/1743%2D02OE369%2Dble%2Dfibl%2D2003%2Dbetriebsmittel%2Dschlussbericht.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Biokartoffeln. Länderausgabe Schweiz Organic Eprints
Speiser, Bernhard; Dierauer, Hansueli; Berner, Alfred; Tamm, Lucius.
Das Merkblatt vermittelt interessierten Produzenten den gesammelten Erfahrungsschatz für die Produktion hochwertiger Biokartoffeln. Im Vordergrund stehen die Auswirkungen der Kulturmassnahmen auf die Qualität des Erntegutes. Das Merkblatt spannt aber den Bogen von der Planung der Kultur über bewährte Kulturmassnahmen hin zu Qualitätsmängeln und deren Vorbeugung. Darüber hinaus liefert das Merkblatt eine ganze Reihe von Entscheidungshilfen und wertvollen Adressen.
Tipo: Book Palavras-chave: Food security; Food quality and human health Root crops Crop health; Quality; Protection Education; Extension and communication.
Ano: 2004 URL: http://orgprints.org/2752/1/speiser%2Det%2Dal%2D2004%2Dbiokartoffeln.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Versuche 2003 zum biologischen Anbau alter Kartoffelsorten Organic Eprints
Speiser, Bernhard; Amsler, Thomas; Tamm, Lucius.
2003 wurden die alten Kartoffelsorten Ackersegen, Blaue Schweden, Centifolia, Couronne de Gatte, Eersteling, Jubel, Parli, Rosafolia, Saphir, Vitelotte Noire und 8-Wochen-Nüdeli untersucht. Die Prüfung umfasste agronomische Aspekte (Eignung für biologischen Anbau, Ertrag) und Qualitätsaspekte (im Hinblick auf die Vermarktung als Nischenprodukt). Die Untersuchungen fanden schwergewichtig auf Biobetrieben statt. Die folgende Sortenbeschreibung fasst die wichtigsten Resultate und Entscheide zusammen: Ackersegen: Meist geringer Ertrag; Knollen rund mit tiefen Augen, an einem Standort Auswuchs, Schale gelb-braun, Fleisch hellgelb. Unterscheidet sich nicht wesentlich von modernen Sorten. Blaue Schweden: Eher tiefer Ertrag; Knollen oval, Augen etwas...
Tipo: Report Palavras-chave: Root crops Crop health; Quality; Protection Breeding; Genetics and propagation.
Ano: 2004 URL: http://orgprints.org/3325/1/Kartoffelsorten_PSR_2003.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Jetzt kommt die Röstikartoffel Organic Eprints
Speiser, Bernhard.
In den letzten Jahren hat der Acrylamidgehalt in Pommes-Chips für Aufre-gung gesorgt. Nun weiss man, dass der Stoff, von dem nicht klar ist, wie schädlich er wirklich ist, in sämtlichen gebackenen, gebratenen und frittier-ten Kartoffelspeisen auftreten kann. Nebst der schonenden Verarbeitung spielt auch die Kartoffelqualität eine wesentliche Rolle. Besonders geeignete Posten kommen dieses Jahr neu als «Röstikartoffeln» auf den Markt.
Tipo: Journal paper Palavras-chave: Food security; Food quality and human health Root crops.
Ano: 2004 URL: http://orgprints.org/2658/1/speiser%2D2004%2Dr%C3%B6stikartoffeln%2Dbioaktuell.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Versuche 2003 mit neuen Kartoffelsorten für den Biolandbau Organic Eprints
Speiser, Bernhard; Amsler, Thomas; Tamm, Lucius.
2003 wurden die Sorten Alowa, Corolle, Derby, Eden, Lady Jo, Maestro, Marlen, Melody, Naturella, Terra Gold und Trabant untersucht. Die Prüfung umfasste agronomische Aspekte (Eignung für biologischen Anbau, Ertrag) und Qualitätsaspekte (im Hinblick auf die Vermarktung als Speisekartoffeln, resp. für die industrielle Verarbeitung). Die Untersuchungen fanden schwergewichtig auf Biobetrieben statt. Die folgende Sortenbeschreibung fasst die wichtigsten Resultate und Entscheide zusammen: Alowa: Frühe Speisekartoffel. Durchschnittlicher Ertrag; Knollen oval, gelbschalig; Kochtyp B; schlecht lagerbar. Die Versuche werden 2004 fortgesetzt. Corolle: Frühe Speisekartoffel. Guter Ertrag; Knollen lang-oval; Schale gelb, glatt; Kochtyp B; mässig lagerbar. Da Corolle...
Tipo: Report Palavras-chave: Root crops Crop health; Quality; Protection.
Ano: 2004 URL: http://orgprints.org/3324/1/Kartoffelsorten_BIO_2003.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Versuche 2004 mit neuen Kartoffelsorten für den Biolandbau Organic Eprints
Speiser, Bernhard; Amsler, Thomas; Tamm, Lucius.
2004 wurden die Sorten Alowa, Eden, Jaqueline, Manuela, Marlen, Naturella und NÖS 2672/95 untersucht. Die Prüfung umfasste agronomische Aspekte (Eignung für biologischen Anbau, Ertrag) und Qualitätsaspekte (im Hinblick auf die Vermarktung als Speisekartoffeln, resp. für die industrielle Verarbeitung). Die Untersuchungen fanden schwergewichtig auf Biobetrieben statt. Die folgende Sortenbeschreibung fasst die wichtigsten Resultate und Entscheide zusammen.
Tipo: Report Palavras-chave: Root crops.
Ano: 2005 URL: http://orgprints.org/4886/1/Speiser%2D2004%2DNeue_Kartoffelsorten.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Why change the existing input evaluation system, and how? Organic Eprints
Speiser, Bernhard.
ORGANIC INPUTS EVALUATION project - Concerted Action - Duration: January 2003 – December 2005 - 12 partners and many external experts Objectives - «Policy support» for improvement of organic farming legislation. - To develop harmonized and standardised procedures for evaluation of plant protection products, fertilizers and soil conditioners for use in organic agriculture
Tipo: Conference paper, poster, etc. Palavras-chave: Quality and evaluation of inputs.
Ano: 2005 URL: http://orgprints.org/6085/1/speiser_2005_introduction.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Versuche 2004 zum biologischen Anbau alter Kartoffelsorten Organic Eprints
Speiser, Bernhard; Amsler, Thomas; Tamm, Lucius.
2004 wurden die alten Kartoffelsorten Blaue Schweden, Couronne de Gatte, Eersteling, King Edward, Lauterbrunnen, Röseler, Up to date und Weltwunder untersucht. Die Prüfung umfasste agronomische Aspekte (Eignung für biologischen Anbau, Ertrag) und Qualitätsaspekte (im Hinblick auf die Vermarktung als Nischenprodukt). Die Untersuchungen fanden schwergewichtig auf Biobetrieben statt. Die folgende Sortenbeschreibung fasst die wichtigsten Resultate und Entscheide zusammen.
Tipo: Report Palavras-chave: Root crops.
Ano: 2005 URL: http://orgprints.org/4885/1/Speiser%2D2005%2DKartoffelsorten.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Aktueller Projektbericht: Bessere Regelungen für die Zulassung von Betriebsmitteln Organic Eprints
Speiser, Bernhard.
Die Zulassung neuer Hilfsstoffe ist derzeit schwierig, das System droht zu erstarren. Im Rahmen des EU-Projektes "Organic Inputs Evaluation" werden Vorschläge zur Verbesserung der heutigen Regelungen auf EU-Ebene erarbeitet.
Tipo: Journal paper Palavras-chave: Crop health; Quality; Protection.
Ano: 2005 URL: http://orgprints.org/8578/1/Speiser%2DOe%26L%2D135%2D41%2D42.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Current Evaluation Procedures for Fertilizers and Soil Conditioners Used in Organic Agriculture. Proceedings of a workshop held April 29–30, 2004 at Emerson College, Great Britain Organic Eprints
Canali, Stefano; Stopes, Christopher; Schmid, Otto; Speiser, Bernhard.
Table of Contents Fertilizers and soil conditioners in organic farming in Austria Alexandra Hozzank and Wilfried Hartl Fertilizers and soil conditioners in organic farming in the Czech Republic Anamarija Slabe Fertilizers and soil conditioners in organic farming in Denmark Rasmus Ørnberg Eriksen and Erik Steen Kristensen Fertilizers and soil conditioners in organic farming in France Marie-Christine Monnier Fertilizers and soil conditioners in organic farming in Germany Peter von Fragstein Fertilizers and soil conditioners in organic farming in Italy Stefano Canali Fertilizers and soil conditioners in organic farming in the Netherlands Chris Koopmans and Jan Bokhorst Fertilizers and soil conditioners in organic...
Tipo: Book Palavras-chave: Composting and manuring.
Ano: 2005 URL: http://orgprints.org/4701/1/canali%2Detal%2D2005%2Dsoilconditioners.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Qualität und Sicherheit von Bioprodukten - Lebensmittel im Vergleich Organic Eprints
Alföldi, Thomas; Granado, José; Kieffer, Edith; Kretschmar, Ursula; Morgner, Marion; Niggli, Urs; Schädeli, Alfred; Speiser, Bernhard; Weibel, Franco; Wyss, Gabriela; Schmidt, Wanda; Schmidt, Gernot.
Bio allein macht nicht gesünder. Aber Bioprodukte sind ein wichtiger Teil eines nachhaltigen und gesunden Ernährungsstils. Dieses Dossier bringt die Fakten zur Qualität von Bioprodukten und zeigt auf, worin sich Bioprodukte bezüglich Qualität und Sicherheit von nichtbiologischen Produkten unterscheiden.
Tipo: Book Palavras-chave: Food security; Food quality and human health.
Ano: 2006 URL: http://orgprints.org/8559/1/alfoeldi%2D2006%2DDossier_Qualitaet_Dez.05.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Biological Control in Organic Production: First choice or last option? Organic Eprints
Speiser, Bernhard; Wyss, Eric; Maurer, Veronika.
"Biological agriculture" is a synonym for organic farming, but the term was developed independently from ‘biological control’. Therefore, it cannot be taken for granted that all methods of biological control are acceptable or even a first choice in organic farming. In this chapter, we explore the attitude of organic farming towards methods of biological control. Although organic farming has become popular during the last decade, organic farms are still a minority in all countries. Furthermore there is a lack of profound knowledge about the regulatory framework for organic farming (i.e. public regulations and private standards). Therefore, we will firstly give a brief introduction to organic farming.
Tipo: Book chapter Palavras-chave: Regulation Values; Standards and certification.
Ano: 2006 URL: http://orgprints.org/8357/1/speiser%2Detal%2D2006%2Dbiological_control%2Dpreprint.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Biokartoffeln: Qualität mit jedem Anbauschritt Organic Eprints
Six, Roswitha; Dreyer, Wilfried; Fuchs, Alexander; Speiser, Bernhard; Dierauer, Hansueli; Berner, Alfred; Tamm, Lucius.
Kartoffeln eignen sich dank ihrer Vielfalt sehr gut für die Direktvermarktung. Beim Anbau für Handel und Industrie sind gute Erträge nötig, um die Kosten für die Mechanisierung zu decken. Die sehr hohen Qualitätsanforderungen erfordern höchste Sorgfalt von der Pflanzgutvorbereitung über Pflanzenschutz, Nährstoff- und Wasserversorgung bis hin zu Ernte und Aufbereitung. Dieses Merkblatt vermittelt eine gute Basis für die Produktion qualitativ hochwertiger Erzeugnisse.
Tipo: Book Palavras-chave: Crop health; Quality; Protection Root crops.
Ano: 2006 URL: http://orgprints.org/9237/1/six%2Detal%2Dbiokartoffeln%2Dmb.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Hilfsstoffliste 2006 - Zugelassene und empfohlene Hilfsstoffe für den biologischen Landbau Organic Eprints
Speiser, Bernhard; Tamm, Lucius; Maurer, Veronika; Berner, Alfred; Walkenhorst, Michael; Böhler, Klaus; Früh, Barbara; Chevillat, Véronique.
Die Hilfsstoffliste beinhaltet alle für den biologischen Landbau in der Schweiz zugelassene Pflanzenschutzmittel, Dünger und Handelssubstrate, Stallfliegenmittel, Siliermittel, Mineral- und Ergänzungsfuttermittel, Stalldesinfektionsmittel und Produkte zur Bekämpfung von Bienenkrankheiten. Sie enthält zudem eine Liste der vorzugsweise einzusetzenden Ektoparasitenmittel, Desinfektions- und Hygienemittel für andere Anwendungen als in Ställen, sowie Reinigungs- und Entkeimungsmittel für Melkgerätschaften. Die Liste ist für die Produzenten von Bio Suisse verbindlich.
Tipo: Book Palavras-chave: Crop health; Quality; Protection Dairy cattle Health and welfare Feeding and growth Composting and manuring.
Ano: 2006 URL: http://orgprints.org/8637/1/speiser%2Detal%2D2006%2D1032%2Dhilfsstoffliste%2D1.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Anforderungen an die Bioimkerei Organic Eprints
Amsler, Thomas; Jäggi, Eliane; Speiser, Bernhard.
Das Merkblatt gibt einen Überblick über die gesetzlichen Grundlagen und verschiedenen Richtlinien zur biologischen Imkerei in der Schweiz. Es macht die Grundsätze deutlich und beschreibt die wichtigsten Anforderungen sowie die Möglichkeiten zur Deklaration der Produkte.
Tipo: Book Palavras-chave: Markets and trade Values; Standards and certification.
Ano: 2006 URL: http://orgprints.org/9247/1/m_1397.jpeg
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Versuche 2005 mit neuen Kartoffelsorten für den Biolandbau Organic Eprints
Speiser, Bernhard; Amsler, Thomas; Tamm, Lucius.
2005 wurden die Sorten Allians, Andante, Biogold, Eden, Lucie, Manuela, Lady Jo und Marlen untersucht. Die Prüfung umfasste agronomische Aspekte (Eignung für biologischen Anbau, Ertrag) und Qualitätsaspekte (im Hinblick auf die Vermarktung als Speisekartoffeln, resp. für die industrielle Verarbeitung). Die Untersuchungen fanden schwergewichtig auf Biobetrieben statt. Die folgende Sortenbeschreibung fasst die wichtigsten Resultate und Entscheide zusammen.
Tipo: Report Palavras-chave: Crop health; Quality; Protection Root crops.
Ano: 2006 URL: http://orgprints.org/8123/1/speiser%2D2006%2Dkartoffelsorten_BIO_2005.pdf
Registros recuperados: 93
Primeira ... 12345 ... Última
 

Empresa Brasileira de Pesquisa Agropecuária - Embrapa
Todos os direitos reservados, conforme Lei n° 9.610
Política de Privacidade
Área restrita

Embrapa
Parque Estação Biológica - PqEB s/n°
Brasília, DF - Brasil - CEP 70770-901
Fone: (61) 3448-4433 - Fax: (61) 3448-4890 / 3448-4891 SAC: https://www.embrapa.br/fale-conosco

Valid HTML 4.01 Transitional