Sabiia Seb
PortuguêsEspañolEnglish
Embrapa
        Busca avançada

Botão Atualizar


Botão Atualizar

Ordenar por: RelevânciaAutorTítuloAnoImprime registros no formato resumido
Registros recuperados: 9
Primeira ... 1 ... Última
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Ermittlung von derzeitigen und absehbaren Vermarktungsproblemen entlang der Wertschöpfungskette differenziert nach Produktgruppen (Probleme hinsichtlich z.B. Mengen, Preise, Qualitäten, Logistik etc.) Teilbereich: Produktgruppe Rindfleisch Organic Eprints
Bahrdt, Katja; Schaer, Burkhard; Spahn, Christoph; Strauch, Claudia.
Die Studie zur Ermittlung von derzeitigen und absehbaren Vermarktungsproblemen im Markt für ökologisch erzeugtes Rindfleisch wurde mit der Forschungsmethode einer „mehrstufigen Befragung nach dem Delphi-Prinzip“ bearbeitet. Den Befragungen war eine umfassende Analyse der Veröffentlichungen über den Markt für ökologisch erzeugtes Rindfleisch vorausgegangen. Die Ergebnisse zeigen, dass die Branche sich in einem strukturellen Engpass befindet. Das individualistische Agieren zahlreicher kleiner Akteure stößt im größer werdenden Markt und angesichts zunehmender Komplexität an Grenzen. Es gibt Ansätze von verstärkter Kooperation, die auch mit Erfolg am Markt belohnt werden. Die Darstellung der Probleme im Ergebnisteil hat gezeigt, dass viele Probleme...
Tipo: Report Palavras-chave: Markets and trade Processing; Packaging and transportation.
Ano: 2002 URL: http://orgprints.org/1905/1/1905%2D02OE414%2Dble%2Dsynergie%2D2002%2Dvermarktung%2Drind.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Ermittlung von derzeitigen und absehbaren Vermarktungsproblemen entlang der Wertschöpfungskette differenziert nach Produktgruppen (Probleme hinsichtlich z.B. Mengen, Preise, Qualitäten, Logistik etc.). Teilbereich: Produktgruppe Schweinefleisch Organic Eprints
Bahrdt, Katja; Schaer, Burkhard; Spahn, Christoph; Stienen, Michael; Strauch, Claudia.
Die Studie wurde mit der Forschungsmethode einer „mehrstufigen Befragung nach dem Delphi-Prinzip“ bearbeitet. Den Befragungen vorausgegangen war eine umfassende Analyse der Veröffentlichungen über den Markt für ökologisches Schweinefleisch. Die Resultate aus den Befragungen haben eine Problem- und Schwachstellenanalyse des Marktes ergeben. Für zehn Problemkreise wurden die aktuelle Bedeutung, Problempotentiale und Wirkungen und auch Lösungsansätze beschrieben. Die zehn Problemkreise sind: - Qualität - Rückverfolgbarkeit - Kommunikation - Verbraucheransprache - Marktrisiko und Kapitalisierung - Züchtung und Ferkelbeschaffung - Teilstückproblematik - Wirtschaftlichkeit und Markt - Richtlinien - Zusatzstoffe Die Darstellung der Probleme im...
Tipo: Report Palavras-chave: Markets and trade Processing; Packaging and transportation.
Ano: 2002 URL: http://orgprints.org/1929/1/1929%2D02OE224%2Dble%2Doeko%2Dservice%2D2002%2Dvermarktung%2Dschwein%2Dschlussbericht.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
L’enjeu de la provenance régionale pour l’agriculture biologique Organic Eprints
Sirieix, Lucie; Pernin, Jean-Louis; Schaer, Burkhard.
Cet article présente les pratiques et attitudes des responsables de magasins spécialisés envers l’approvisionnement local de leurs produits. Presque deux tiers de ces magasins y ont recours (en majorité des grands magasins), avec des appréciations mitigées : si des avantages évidents, comme la fraîcheur des produits régionaux, sont notés, les distributeurs regrettent un manque de professionnalisme et d’engagement de la part des fournisseurs agricoles. Les consommateurs sont quant à eux très sensibles à l’origine régionale des produits biologiques, plus parce qu’elle est synonyme d’accès direct et de transparence qu’en raison de préoccupations environnementales (« food miles » ou kilomètres alimentaires). Les résultats obtenus nous permettent de proposer...
Tipo: Journal paper Palavras-chave: Consumer issues.
Ano: 2009 URL: http://orgprints.org/15455/1/48%2DSirieix.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Netzwerke für Kommunikation und Kooperation in den Produktmärkten Bio-Fleisch und Bio-Getreide Organic Eprints
Schaer, Burkhard.
Das Projekt „Netzwerke für Kommunikation und Kooperation in den Produktmärkten Bio-Fleisch und Bio-Getreide“, das 2004 im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau initiiert wurde, zielte darauf ab, ein funktionelles Netzwerk für bessere Kommunikation für die Vermarkter und Verarbeiter von Bio-Fleisch und Bio-Getreide aufzubauen und durch einen intensiven Erfahrungsaustausch zu einem verstärkten Vermarktungserfolg beizutragen. Die Foren kombinierten branchenrelevante Themenschwerpunkte mit fachlichen Praxisbeiträgen, Diskussionen und zielorientierter Gruppenarbeit. Daneben achteten die mit der Durchführung der Veranstaltungsreihe beauftragte Firma Ecozept und seine Partner darauf, dem persönlichen Austausch zwischen den Akteuren genügend Freiraum zu...
Tipo: Report Palavras-chave: Education; Extension and communication Markets and trade Produce chain management.
Ano: 2005 URL: http://orgprints.org/7180/1/7180%2D03OE301%2Decozept%2Dschaer%2Db%2D2005%2Dnetzwerke.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Ökolebensmittel im Supermarkt? [Organic food in supermarkets?] Organic Eprints
Schaer, Burkhard.
Ein mehrjähriges Forschungsprojekt an der Professur für Marktlehre der TU München-Weihenstephan untersuchte die Umstände der Öko-Vermarktung im Supermarkt auf den Ebenen der Produzenten, des Handels und der Konsumenten, wobei die Marktverhältnisse im Bundesland Bayern im Mittelpunkt standen. Die Ergebnisse des Forschungsprojekts weisen darauf hin, dass die Vermarktung über den Naturkosthandel für die deutschen Anbieter einen relativ sicheren und aussichtsreichen Absatzweg darstellt, demgegenüber erscheint der konventionelle Handel lediglich als zweitbester.
Tipo: Journal paper Palavras-chave: Markets and trade.
Ano: 2001 URL: http://orgprints.org/848/1/848%2Dschaer%2Db%2D2001%2Dsupermarkt.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Öko-Lebensmittel in Bayern und in Languedoc-Roussillon: Ergebnisse vergleichender Konsumentenforschung [Organic food in Bavaria and in Languedoc Roussillon: results of comparative consumer research][Denrées alimentaires écologiques en provenance de la Bavière et du Languedoc-Roussillon: Résultats d’une étude comparative sur les consommateurs] Organic Eprints
Sirieix, Lucie; Schaer, Burkhard.
Der Beitrag stellt die Ergebnisse einer interkulturellen Vergleichsstudie vor, die im Frühjahr 1999 im Bundesland Bayern und in der südfranzösischen Region Languedoc-Roussillon durchgeführt wurde. Die durch computergestützte Telefoninterviews auf Ebene privater Haushalte gewonnenen Daten legen einige Unterschiede im Konsumentenverhalten und in den Einstellungen in Bezug auf Öko-Lebensmittel und Lebensmittel regionaler Herkunft offen. So ist beispielsweise der Konsum von Öko-Lebensmitteln in Bayern wesentlich bedeutender, obwohl das Image des Öko-Landbaus und seiner Produkte hier schlechter ist als in der südfranzösischen Vergleichsregion. Bei der Entwicklung und Umsetzung von Vermarktungs- und Marketingkonzepten sollten diese Unterschiede berücksichtigt...
Tipo: Journal paper Palavras-chave: Markets and trade.
Ano: 2000 URL: http://orgprints.org/849/1/849%2Dschaer%2Db%2D2000%2Dlanguedoc.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Presentations of the Session "The European Market for Organic Food" Organic Eprints
Padel, Susanne; Rippin , Markus; Schaack, Diana; Schaer, Burkhard; Willer, Helga.
At the session on the European Market for organic food several papers were presented.
Tipo: Conference paper, poster, etc. Palavras-chave: Markets and trade; United Kingdom; Europe; Germany.
Ano: 2011 URL: http://orgprints.org/18365/12/padel%2D2011%2Duk%2Dmarket.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Regionales Gemeinschaftsmarketing für Öko-Lebensmittel - dargestellt am Beispiel der Konzeption des Zeichens "Öko-Qualität, garantiert aus Bayern" [Regional cooperative marketing for organic products - the concept of the label "Öko-Qualität, garantiert aus Bayern" (regional organic label from Bavaria) as an example] Organic Eprints
Schaer, Burkhard.
Wie stellt sich der deutsche und bayrische Markt für Öko-Lebensmittel im europäischen Vergleich dar? Wo liegen seine Schwächen, wo seine Stärken? Kann regionales, gemeinschaftliches Marketing dazu beitragen, die Marktposition der heimischen Öko-Erzeugung zu verbessern? Und wie kann man dieses Gemeinschaftsmarketing effizient strukturieren? Auf diese Fragen antwortet die vorliegende Arbeit auf der Basis von Forschungsergebnissen aus den Jahren 1997 bis 2000. Der Öko-Markt in Deutschland und Europa, die Grundzüge des Konsumentenverhaltens und eine Einführung in das gemeinschaftliche Marketing bei Lebensmitteln werden einleitend dargestellt. Aus dieser Literaturschau werden die Verbraucherverwirrung durch starke Marktzersplitterung und der zunehmende...
Tipo: Thesis Palavras-chave: Markets and trade.
Ano: 2001 URL: http://orgprints.org/850/1/850%2Dschaer%2Db%2D2000%2Ddiss%2Dkurz.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Strategieanalyse des deutschen Naturkostfachhandels Organic Eprints
Steigel, Karla; Gider, Denise; Böhm, Michael; Schaer, Burkhard.
Der deutsche Naturkostfachhandel verzeichnete seit einigen Geschäftsquartalen ein stagnierendes oder rückläufiges Wachstum, während der konventionelle Lebensmitteleinzelhandel seine Rolle als führender Anbieter von ökologischen Lebensmitteln weiter ausbaute. Ziel des vorliegenden Beitrags war es, die aktuelle Strategie des Naturkostfachhandels zu analysieren und Empfehlungen für seine zukünftige Ausrichtung abzuleiten. Dazu wurden 15 qualitative Interviews mit Experten des deutschen Öko-Marktes nach der Delphi-Methode durchgeführt. Die Experten identifizierten vor allem Schwächen des Naturkostfachhandels, eine klare strategische Positionierung fehle aus ihrer Sicht. Anstatt sich auf eine Niedrigpreis zentrierte Politik zu konzentrieren, sollte der...
Tipo: Conference paper, poster, etc. Palavras-chave: Markets and trade.
Ano: 2019 URL: http://orgprints.org/36138/1/Beitrag_210_final_a.pdf
Registros recuperados: 9
Primeira ... 1 ... Última
 

Empresa Brasileira de Pesquisa Agropecuária - Embrapa
Todos os direitos reservados, conforme Lei n° 9.610
Política de Privacidade
Área restrita

Embrapa
Parque Estação Biológica - PqEB s/n°
Brasília, DF - Brasil - CEP 70770-901
Fone: (61) 3448-4433 - Fax: (61) 3448-4890 / 3448-4891 SAC: https://www.embrapa.br/fale-conosco

Valid HTML 4.01 Transitional