Sabiia Seb
PortuguêsEspañolEnglish
Embrapa
        Busca avançada

Botão Atualizar


Botão Atualizar

Ordenar por: RelevânciaAutorTítuloAnoImprime registros no formato resumido
Registros recuperados: 100
Primeira ... 12345 ... Última
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
A Comparison of Plant and Animal Based Fertiliser for the Production of Organic Vegetable Transplants Organic Eprints
Koller, Martin; Alföldi, Thomas; Siegrist, S.; Weibel, Franco.
In Switzerland, transplants for organic vegetable growing have been fertilised traditionally with slaughterhouse by-products. In autumn 2000, the Swiss government restricted the use of such products because of the BSE crisis. To maintain the production of organic transplants, alternative fertilisers needed to be tested. Eleven alternatives to horn powder (standard fertiliser) were selected based on the organic standards of the European Union, including feather powder (as an animal based product without BSE risk). The products were mixed with a standard growing media for organic transplants in a concentration of 300 mg nitrogen L-1 growing media. Different experiments where set up with head lettuce (Lactuca sativa), Chinese cabbage (Brassica rapa var....
Tipo: Book chapter Palavras-chave: Nutrient turnover Soil quality Vegetables Crop health; Quality; Protection Soil biology.
Ano: 2004 URL: http://orgprints.org/2743/1/koller%2Det%2Dal%2D2003%2Dacta%2Dhort.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Acceptation des vins de cépages résistants par les consommateurs - Résultats du projet TOPiwi 2007 – 2008 Organic Eprints
van der Meer, Markus; Weibel, Franco; Levite, Dominique; Häseli, Andy.
Pour la viticulture biologique et intégrée, les cépages peu sensible aux maladies fongiques, les «piwi" sont très avantageux - non seulement pour leur meilleure sécurité de rendement, mais aussi pour leurs avantages écologique. Ces cépages nécessitent moins de traitements Plant-, peu ou pas de cuivre, ce qui réduit le indirectement du sol compactage Ces variétés tolerant aux maladies fongiques, même si elles se répandent toujours un peu plus, ont encore peu d'importance en viticulture. En Suisse, leur surface cultivée Precaucion global element 1% et 8% en production biologique. Certains anciens ont reussi cépages lames à Perce en dépit de certaines Barrières légales (Heibertshausen 2009). En Allemagne et en Autriche, quelques-uns d'entre eux ont même déjà...
Tipo: Journal paper Palavras-chave: Markets and trade; Viticulture.
Ano: 2010 URL: http://orgprints.org/17952/1/van%2Dder%2Dmeer%2Detal%2D2010%2Drevue%2Dsusseviti%2Darbori%2Dhorti.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Analyzing Coronas of Fruits and Leaves Organic Eprints
Sadikov, Aleksander; Kononenko, Igor; Weibel, Franco.
We implemented a system GDV Assistant (Gas Discharge Visualisation Technique) for parameterization and visualization of coronas of humans and plants. Besides standard parameters, developed by the team of Prof. Korotkov, the program includes some additional numerical parameters. In last few years in several studies we recorded coronas of apple tree leaves and fruits in order to verify and compare their vitality under different conditions. We used GDV Assistant for preprocessing and for numerical parameterization of coronas and we used various machine learning algorithms for analyzing the databases of parameterized corona pictures. The results of our studies show that coronas of leaves and fruits give useful information about the stress status of...
Tipo: Book chapter Palavras-chave: Fruit and berries.
Ano: 2004 URL: http://orgprints.org/3001/1/sadikov%2Det%2Dal%2D2004%2Danalyzing_coronas_of_fruits_and_leaves.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Anbauempfehlungen Biokernobst Organic Eprints
Fachkommission Obstbau Bio Suisse,; Haseli, Andi; Weibel, Franco.
Die Anbauempfehlungen sind eine Orientierungshilfe bei der Sortimentsplanung für die Schweizer Bioobstproduzenten, die an den Grosshandel liefern. Im Anschluss an die Empfehlungen sind die Baumschulen mit einem Angebot an Biojungbäumen gelistet und die Pflanzgutregelung für den Bioobstbau aufgeführt.
Tipo: Other Palavras-chave: Fruit and berries Breeding; Genetics and propagation Crop health; Quality; Protection.
Ano: 2014 URL: http://orgprints.org/18087/1/haeseli-weibel-biosuisse-2010-biokernobst.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Anbautechnik Bioobst Teil 2: Pflege einer Niederstammanlage Organic Eprints
Schmid, Andi; Weibel, Franco; Haeseli, Andi.
Das Merkblatt gibt kurz und verständlich den aktuellen Wissensstand zu den Pflegemassnahmen für die Produktion von biologischem Obst wieder und liefert viele praktische Hinweise für eine optimale Arbeitsplanung.
Tipo: Book Palavras-chave: Fruit and berries.
Ano: 2001 URL: http://orgprints.org/25443/1/1197-pflege-niederstammanlage.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Anbautechnik Bioobstbau Teil 1: Erstellung einer Niederstammanlage Organic Eprints
Schmid, Andi; Weibel, Franco; Haseli, Andi.
Das Merkblatt informiert, wie sich die Selbstregulierungskräfte einer Anlage mit Hilfe von naturnahen Lebensräumen nutzen lassen, welche Anbausysteme die Pflanzengesundheit unterstützen und die Pflegemassnahmen erleichtern.
Tipo: Book Palavras-chave: Biodiversity and ecosystem services Fruit and berries Crop health; Quality; Protection.
Ano: 2001 URL: http://orgprints.org/25442/1/1196-erstellung-niederstammanlage.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Arboriculture fruitière bio 1ère partie. Réalisation d'un verger basse tige Organic Eprints
Schmid, Andi; Weibel, Franco; Häseli, Andi.
Cette fiche donne des informations sur la façon dont s'équilibrent les différents éléments constituants d'un verger en relation avec les milieux naturels. Elle décrit les systèmes de conduites qui améliorent la santé des arbres et facilitent l'entretien de la culture.
Tipo: Book Palavras-chave: Fruit and berries.
Ano: 2002 URL: http://orgprints.org/25444/1/1219-realisation-verger-basse-tige.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Arboriculture fruitière bio 2ème partie. Entretien d'un verger basse tige Organic Eprints
Schmid, Andi; Weibel, Franco; Häseli, Andi.
Cette fiche résume, dans un langage simple, l'état actuel des connaissances sur les soins requis pour la production de fruits biologiques. Elle fournit aussi une foule de conseils pratiques pour la planification des travaux.
Tipo: Book Palavras-chave: Fruit and berries.
Ano: 2002 URL: http://orgprints.org/25445/1/1221-entretien-verger-basse-tige.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Aufbau und Qualitätssicherung für Jungpflanzen für den biologischen Obst- und Rebbau Organic Eprints
Suter, Francisco; Weibel, Franco; Tschabold, Jean-Luc; Lévite, Dominique.
Organic fruit and wine producers have to use organically produced plant material if available on the market. To support and enhance this difficult production sector a project was started in 2003 funded by the Coop Naturaplan Fonds. The improvement or development of better methods for fertilization, soil management, growth regulation and plant protection are the main objectives of this project. In our trials with apple trees we found that an intensification of the nitrogen fertilization including application of foliar fertilizers did not result in a better quality of young trees. The use of the bacterial bio-fertilizer BactoFil® Professional-2 without any nitrogen fertilization increased the tree quality under our conditions. In another experiment...
Tipo: Conference paper, poster, etc. Palavras-chave: Fruit and berries.
Ano: 2009 URL: http://orgprints.org/14482/1/Suter_14482.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Aufbruchstimmung im Biokirschenanbau Organic Eprints
Häseli, Andreas; Weibel, Franco; Daniel, Claudia.
Die Produktion von Biotafelkirschen schöpft das Marktpotenzial lediglich zu 20 bis 25 Prozent aus, jene von Industriekirschen knapp zur Hälfte. Die Forschung hat in jüngster Zeit die Ertragssicherheit verbessert, die Marktpartner die Vermarktungsstrukturen. Das könnte den nötigen Schub für eine Ausdehnung der Anbauflächen geben, wobei sich eine Arbeitsteilung zwischen den Anbauformen abzeichnet: moderne Niederstammanlagen für Tafelkirschen, schüttelbare und widerstandsfähige Höchstammbäume für Industriekirschen.
Tipo: Newspaper or magazine article Palavras-chave: Fruit and berries.
Ano: 2007 URL: http://orgprints.org/28359/1/Artikel_Daniel_4_7.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Ausdünnung beim Apfel: Beim Fadengerät lässt sich noch einiges herausholen! Organic Eprints
Weibel, Franco; Walther, Andrea.
Die negativen Nebenwirkungen des Fadengerätes lassen sich mit einer Erhöhung der Fahrgeschwindigkeit erheblich verringern ohne dass es dabei zu einer Verminderung der Ausdünnwirkung kommt. Dies erlaubt dem Praktiker zur Erhöhung und Optimierung der Ausdünnwirkung zwei evt. sogar drei Durchgänge mit dem Fadengerät vorzunehmen (gezielt auf gewisse Blütenstadien wie z.B. die Königsblüten oder die späten Blüten am 1-j. Holz). Limitierend ist, dass es nicht so einfach ist, mit derart hohen Geschwindigkeiten durch die Anlage zu preschen. H. Gessler hat in der Zwischenzeit ein doppelspindliges Fadengerät gebaut, dass bei Normalgeschwindigkeit den selben Effekt erzielt wie das schnellere Fahren. Die Erfahrungen mit Vinasse-Produkten sind sehr interessant,...
Tipo: Book chapter Palavras-chave: Fruit and berries.
Ano: 2003 URL: http://orgprints.org/2648/1/weibel%2D2003%2Dausd%C3%BCnnung%2Dbeim%2Dapfel.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Bekämpfung von Gloeosporium auf Apfel mit Nacherntebehandlungen Organic Eprints
Weibel, Franco; Suter, Francisco; Zingg, Daniel.
Versuchsanordnung Der Versuch wurde bei Äpfeln der Sorte Pinova durchgeführt. Es handelte sich um die 3. Lese (12. Okt. 2003), da diese erfahrungsgemäss am meisten Gloeosporium gefährdet ist. Wir haben alle Behandlungen in einer 200 l Wanne (gefüllt mit 70 l Wasser) durchgeführt. In der Behandlung mit heissem Wasser wurde die Wassertemperatur durch Nachfüllen stabil zwischen 51.5 und 52.3°C gehalten. In den Behandlungen mit den Produkten "Jet 5" und Wasserstoffperoxyd haben wir die Produktkonzentrationen nach der Behandlung jeder Repetition durch Analysestäbchen von Merckoquant kontrolliert und je nach Bedarf mit dem jeweiligen Produkt nachgefüllt. Es wurden Fruchtkistchen von je 25 Früchten in 6 Wiederholungen pro Verfahren getaucht....
Tipo: Book chapter Palavras-chave: Fruit and berries Crop health; Quality; Protection.
Ano: 2004 URL: http://orgprints.org/2772/1/weibel%2D2004%2Dbekaemfung%2Dvon%2Dgloeosporium.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Bio - die bessere Alternative Organic Eprints
Kerbage, Laurent; Wyss, Gabriela S.; Granado, José; Weibel, Franco; Alföldi, Thomas; Niggli, Urs.
Bio allein macht nicht gesünder. Aber Bioprodukte sind Bestandteil eines nachhaltigen und gesunden Ernährungsstils. Die meistgenannten Erwartungen von Konsumentinnen und Konsumenten an Bioprodukte lassen sich wie folgt zusammenfassen: keine Pestizidrückstände, besserer Geschmack, besser für Gesundheit und Umwelt. Ein Überblick über die verfügbare Fachliteratur zeigt, dass Bioprodukte diese Erwartungen meist erfüllen. Die Frage, wie sich die gefundenen Unterschiede auf die menschliche Gesundheit auswirken, ist jedoch experimentell noch wenig erforscht.
Tipo: Journal paper Palavras-chave: Food security; Food quality and human health.
Ano: 2006 URL: http://orgprints.org/9373/1/kerbage%2Detal%2D2006%2DBio%2DAlternative_34.06.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Bioäpfel - besser und gesünder? Eine Vergleichsstudie mit Standard- und Alternativmethoden der Qualitätserfassung Organic Eprints
Weibel, Franco; Bickel, Regula; Leuthold, Susanne; Alföldi, Thomas; Niggli, Urs; Balzer-Graf, Ursula.
Die am FiBL auf drei Jahre angelegte Vergleichsstudie für Äpfel aus integrierter und biologischer Produktion weist nach dem ersten Versuchsjahr signifikante anbaubedingte Unterschiede nach.
Tipo: Journal paper Palavras-chave: Food security; Food quality and human health Fruit and berries.
Ano: 2001 URL: http://orgprints.org/4016/1/weibel%2D2001%2Dbioaepfel%2DVgl.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Biokirschen: eine Kultur mit Ausbaupotenzial Organic Eprints
Häseli, Andreas; Weibel, Franco.
Der biologische Kirschenanbau galt wegen der Kirschenfliege und der Blütenmonilia lange als nahezu unmöglich. Dank neuen Anbaustrategien und biologischen Pflanzenschutzmitteln hat sich das radikal geändert. Zudem sind die Absatzchancen ausgezeichnet.
Tipo: Newspaper or magazine article Palavras-chave: Fruit and berries Crop health; Quality; Protection.
Ano: 2010 URL: http://orgprints.org/25849/1/Haeseli_2010_Obst-undWeinbau-Seite17.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Biologisch und integriert produzierte Tomaten: Vergleich zwischen Qualitäts- und Bodenparametern auf fünf Paarbetrieben Organic Eprints
Koller, Martin; Höhn, Ernst; Schärer, Hans; Züblin, Johann; Weibel, Franco.
In einer zweijährigen Studie untersuchten wir biologisch und integriert (IP) produzierte Tomaten aus Praxisbetrieben in Erdkultur, um herauszufinden, ob die Anbaumethoden zu konsistente Unterschiede in qualitätsrelevanten Parametern führen könnten. Dazu erhoben wir die Anbauweise und untersuchten Früchte von je fünf vergleichbaren Bio- und IP- Betrieben aus vier wichtigen Anbauregionen der Schweiz im Jahr 2000 und 2001. Alle Betriebe pflanzten die gleichen Jungpflanzen im März. Anfangs Juli und September wurden von diesen Pflanzen nach einem standardisierten Vorgehen jeweils 15 kg geerntet. Bei jedem Termin wurden die Früchte nach Standardqualitätsparametern und auf gesundheitsrelevante Inhaltstoffe analysiert, von einem angelernten Degustationspanel von...
Tipo: Conference paper, poster, etc. Palavras-chave: Vegetables.
Ano: 2006 URL: http://orgprints.org/8682/1/Koller%2Detal%2D2006%2DTomatenqualitaet_Abstract.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Biologisch-dynamische Spritzpräparate im Weinbau Organic Eprints
van der Meer, Markus; Levite, Dominique; Weibel, Franco; Küffer-Heer, Susanna; Hurter, Ueli.
Ob bio-dynamische Verfahren, insbesondere die Spritzpräparate, Einfluss auf Rebwachstum und Weinqualität haben, wird in einem Langzeitprojekt des FiBL auf Praxisbetrieben untersucht. Vorläufige Ergebnisse weisen auf erhöhte Gehalte an pflanzeneigenen Abwehrstoffen hin sowie auf eine verbesserte Stickstoffbalance in der Pflanze. Auch im Geschmack der Weine zeigten sich Unterschiede, allerdings nicht signifikant.
Tipo: Newspaper or magazine article Palavras-chave: Crop health; Quality; Protection Viticulture.
Ano: 2009 URL: http://orgprints.org/28197/1/Forschung_2009-5.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Biologischer Obstbau auf Hochstammbäumen. Produktion und Biodiversität erfolgreich kombinieren Organic Eprints
Häseli, Andreas; Weibel, Franco; Brunner, Hans; König, Pascal; Benninger, Pascal.
Das von Beratern und Praktikern verfasste Merkblatt liefert alle für die Planung und Bewirtschaftung biologischer Hochstammobstgärten in der Schweiz benötigten Informationen.
Tipo: Book Palavras-chave: Fruit and berries; Weed management.
Ano: 2016 URL: http://orgprints.org/25446/1/1152-hochstamm.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Biologischer Obstbau auf Hochstämmen Organic Eprints
Häseli, Andreas; Weibel, Franco; Brunner, Hans; Müller, Werner; Kranzler, Andreas; Spornberger, Andreas; Schramayr, Georg; Waltl, Karl.
Das Merkblatt vermittelt Praktikerinnen und Praktikern alle Informationen, die sie für eine erfolgreiche, ökologisch und wirtschaftlich abgestimmte Produktion von biologischem Verarbeitungs- und Tafelobst auf Hochstämmen brauchen.
Tipo: Book Palavras-chave: Fruit and berries Education; Extension and communication.
Ano: 2003 URL: http://orgprints.org/2874/1/1292-hochstaemme.pdf
Imagem não selecionada

Imprime registro no formato completo
Bioobstbau - in grossen Schritten vorwärts gegangen Organic Eprints
Weibel, Franco.
Der Bioobstanbau der Schweiz ist nach langen Jahren der produktionstechnischen Stagnation seit fünf Jahren in einem beachtlichen Aufschwung. Neue, effizientere Hilfsmittel, Forschung und Beratung, der Einstieg der Grossverteiler und die neue Agrarpolitik haben dazu beigetragen.
Tipo: Journal paper Palavras-chave: Fruit and berries.
Ano: 2001 URL: http://orgprints.org/2851/1/weibel%2D2001%2Dbioobstbau%2DFuG.pdf
Registros recuperados: 100
Primeira ... 12345 ... Última
 

Empresa Brasileira de Pesquisa Agropecuária - Embrapa
Todos os direitos reservados, conforme Lei n° 9.610
Política de Privacidade
Área restrita

Embrapa
Parque Estação Biológica - PqEB s/n°
Brasília, DF - Brasil - CEP 70770-901
Fone: (61) 3448-4433 - Fax: (61) 3448-4890 / 3448-4891 SAC: https://www.embrapa.br/fale-conosco

Valid HTML 4.01 Transitional